Haus Speierling

Herzebrock-Clarholz ist eine Gemeinde im Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen, sie liegt am westlichen Rand von Ostwestfalen an der Grenze zum Münsterland.

Das Haus verdankt seinen Namen „Speierling“  einer alten Apfelsorte die in Deutschland nur sehr selten vorkommt und vom Aussterben bedroht war. Zu Ehren dieser Sorte wurden vier dieser seltenen Bäume im Garten gepflanzt.

Die Einrichtung bietet 23 stationäre Pflegeplätze. Die Zimmer verfügen jeweils über ein Bad und dürfen mit Erinnerungsstücken eingerichtet werden. Jede Etage lässt sich einfach mit dem Aufzug erreichen.

Jeder Bewohner darf selbständig entscheiden ob er an gemeinschaftlichen  Angeboten teilnehmen möchte. Die Mahlzeiten werden jeden Tag frisch zubereitet und können gemeinsam geplant, vorbereitet und eingenommen werden.

Die stationäre Einrichtung bietet 24 Stunden Pflege und Betreuung mit eingestreuter Kurzzeitpflege.

Haus Speierling

Gildestraße 42-44
33442 Herzebrock-Clarholz
05245 – 92 25 120