Der Louisenhof

Der Louisenhof – Verl ist eine vollstationäre Dauerpflegeeinrichtung mit dem Zweck, ältere oder pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen aufzunehmen, ihnen Wohnraum zu überlassen sowie ihnen Betreuungsleistungen und umfassende Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung zur Verfügung zu stellen. Das Haus bietet dafür Wohnraum für 30 Nutzer in Einzelzimmern. Zur Sicherstellung des Rechts auf Privatsphäre verfügt jedes Zimmer über rollstuhlgerechte Einzelbäder.

Die Zimmer

Jeder Nutzer hat sein eigenes Einzelzimmer. Die Nutzer können die Zimmer mit ihren eigenen Möbeln, persönlichen Gegenständen und Erinnerungsstücken gestalten sowie über ihre Platzierung selbst entscheiden, damit sie vertraute Gegenstände vorfinden und sich wohl fühlen. Entsprechend ihren Lebensgewohnheiten können die Nutzer das Zimmer mit eigenen Bildern, Symbolen und Farben gestalten, was gerade für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz zur Unterscheidung und Orientierung wichtig sein kann. Deshalb ist ein Zimmer (inkl. Bad) mindestens 27 m² groß. Standardmäßig ist das Zimmer mit einem Pflegebett mit Bettmotor, einem Nachttisch, einem Kleiderschrank mit abschließbaren Wertfach und kleinem Kühlschrank, einem Tisch, einem Sessel, einer TV-Anrichte und einer Wandgarderobe ausgestattet. Auf Wunsch erhält jeder Nutzer einen eigenen Zimmer- und Haustürschlüssel. Alle Zimmer verfügen über Anschlüsse für Glasfaser-Telefon, Internet und SAT-TV, sowie im Zimmer- und Badbereich über eine Notrufanlage.

Die Küche und der Speisebereich

Die große gemütliche Wohnküche ist das Herzstück des Louisenhofes. Hier spielt sich das Alltagsleben ab. Sie hat zwei Backöfen mit Umluft Möglichkeit und Einschaltschutz, Schränke für die Bevorratung, Kühl- und Gefrierfächer, zwei gewerbliche Spülmaschinen und zwei Dampfgarer mit Frischwasseranschlüssen. Ein separates Vorratszimmer befindet sich in Küchennähe. Rollstuhlfahrer können durch die Höhe der Arbeitsplatte jederzeit im Küchenbereich mithelfen. Für Maßnahmen der persönlichen Hygiene stehen ausreichend Hilfsmittel zur Verfügung. Die Küche bietet genügend Platz für viele Helfer, damit die hauswirtschaftliche Versorgung einer so großen Gruppe gewährleistet ist. Neben der Küche befinden sich im Speisebereich unterfahrbare Tische mit optisch wahrnehmbarer Umrandung und gepolsterten Stühlen, die zusammen 38 Sitzplätze bieten. Vom Speisebereich gelangt man auf den östlichen Innenhof. Hier haben die Nutzer die Möglichkeit ihr Frühstück bei aufgehender Sonne, ihr Mittag- oder Abendessen einzunehmen oder einfach nur zu verweilen. Die Nutzer und ihr Beirat können jederzeit an der Gestaltung des Küchen- und Speisebereiches mitwirken, eigene Ideen und persönliche Gegenstände einbringen und Wünsche äußern. Die Mitarbeiter und die Einrichtungsleitung unterstützen bei der Umsetzung der Wünsche und Gestaltungsbedürfnisse nach eigener Möglichkeit und informieren regelmäßig in den Versammlungen des Beirates über die Veränderungen oder Vorhaben.

Die Bäder und WC’s

Jedem Nutzerzimmer ist ein Duschbad mit WC zugeordnet. Diese sind optimal ausgestattet und ermöglichen gleichzeitig die Versorgung schwer pflegebedürftiger Menschen. Zur Ausstattung der Bäder gehören deshalb eine bodengleiche Dusche, ein WC, ein unterfahrbares Waschbecken, Haltegriffe sowie ein rollstuhlgerechter Spiegel. Das Duschthermostat hat einen Verbrühungsschutz. Ein fest montierter Klappsitz in der Dusche steht ebenfalls zur Verfügung. Der Boden im Badezimmer ist rutschfest. Die Duschbäder der Nutzer sind mit Fußbodenheizung und elektrischen Handtuchwärmeheizkörpern ausgestattet. Für die Gäste der Nutzer ist auf jeder Wohnebene ein behindertengerechtes WC vorhanden. Das Personal hat neben einem Bereitschaftszimmer ein separates WC inklusive Waschmöglichkeit und Händedesinfektionsspender. Für die Händehygiene in der Küche ist ein separates Waschbecken vorhanden. Im Haus befindet sich ein Pflegebad mit Hubbadewanne, wobei die Räumlichkeit auch Platz für den persönlichen Friseur oder die Fußpflege bietet.

Die Garten und Terrasse

Die Nutzer haben die Möglichkeit, direkt vom Essbereich im Erdgeschoss auf den Innenhof und vom Wohnzimmer in den geschützten Garten zu gelangen. In jedem Fall wird Nutzern, die ihr Zimmer aufgrund ihrer Erkrankung kaum mehr verlassen können, die Möglichkeit geboten, sich regelmäßig im Freien aufhalten zu können. Der Garten bietet neben Plätzen zum Verweilen (Bänke, Gartenschirme etc.) auch ein Hochbeet, Grillplatz und einen barrierefreien, breiten Rundumweg, der zur Sicherheit und zum Schutz aller mit einer Umzäunung versehen ist. Der Außenbereich ist jederzeit für die Nutzer zugänglich. Damit dies auch im Winter ohne besondere Gefährdung möglich ist, versieht der haustechnische Dienst unseres Unternehmens den erforderlichen Winterdienst. Die Nutzer und der Heimbeirat können jederzeit an der Gestaltung des Gartens mitwirken, eigene Ideen und persönliche Gegenstände einbringen und Wünsche äußern. Die Mitarbeiter und die Einrichtungsleitung unterstützen bei der Umsetzung der Wünsche und Gestaltungsbedürfnisse nach eigener Möglichkeit und informieren in der nächsten Heimbeiratssitzung über die Veränderungen oder Vorhaben.

Des weiteren verfügen wir über einen mit Sitzgelegenheiten ausgestatteten, wie auch überdachten Außen Raucherbereich.

Die Einrichtung wurde durch Abschluss einens Verorgungsvertrags §§ 72, 73 SGB XI durch die Pflegekassen zur Erbringung vollstationären Pflegeleistungen zugelassen.

Ehrenamt

Interessenten können ehrenamtlich für denn Louisenhof arbeiten, dies in einem nettem Team mit vielen abwechslungsreichen Aufgaben.

Wir bieten jungen Leuten die Möglichkeit ein Praktikum im Pflege-Hauswirtschaft und Betreuungsbereich zu absolvieren.
Du solltest verantwortungsbewusst und mindesten 14 Jahre Alt sein und Spaß im Umgang mit älteren und hilfebedürftigen Menschen haben.
Du erhältst eine Praktikumsvergütung.
Bei Fragen wie auch Bewerbungsschreiben an: info@louisenhof-verl.de

Karriere

Wir suchen stehts Auszubildende, Bewerbungen bitte an info@louisenhof.de
Schon eine Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft oder auf der Suche nach einem Arbeitsplatz im Hauswirtschaftlichen Bereich? Dann können Sie sich auch bei bei Fragen oder mit ihrer Bewerbung an die E-Mailadresse info@louisenhof.de wenden.
Wir freuen uns von ihnen zu hören

So können Sie uns finden

Louisenhof Paderbornerstraße 31
33415 Verl

info@louisenhof-verl.de